Babyphone Test Babyphone Vergleich

Babyphone Test und Babyphone Vergleich

Die besten Babyphones

Durch ein Babyphone können Sie Ihr Baby überwachen. Mit der Hilfe eines Babyphones kann man sich etwas entspannen und sich frei in seinem Haus oder der Wohnung bewegen, ohne bei dem Baby bleiben zu müssen. Dennoch bekommt man alles mit und kann das Wohlbefinden des Babys überwachen. Die Technik ist heutzutage so weit, dass mithilfe dieses Gerätes nicht nur die Geräusche aufgezeichnet, sondern es kann auch mithilfe eines Displays ein Bild des Kindes übertragen werden.

Durch das Einsetzen eines Babyphone wird man nicht nur nervlich entlastet, sondern man bekommt auch etwas mehr Freiraum, da man sich weiterhin in seinen eigenen vier Wänden bewegen kann. Dadurch können nicht nur Hausarbeiten erledigt werden, die mit Kind nicht bewältigt werden können oder man gönnt sich einfach einige Minuten Ruhe. Dabei muss man durch das Einsetzen eines Babyphones kein schlechtes Gewissen haben, dass das Baby vernachlässigt wird. Da die Entwicklung auch bei Babyphones immer weiter voranschreitet, kann man aufgrund der großen Auswahl den Überblick verlieren. Wir zeigen Ihnen nun einige Geräte, die wir miteinander vergleichen. Ebenso erhalten Sie in den folgenden Absätzen Informationen zu den jeweiligen Herstellern und den Babyphone – Modellen. Gleichzeitig werden wir Ihnen auch einige Fragen beantwortet, die unbefugte auf Babyphones aufkommen können.

Top 10 der besten Babyphones

Platz 1: Philips Avent Audio-Babyphone SCD503/26, DECT-Technologie

[amazon_link asins=’B07FMM2W12′ template=’ProductAd’ store=’sparen0d-21′ marketplace=’DE’ link_id=’74863479-e092-465f-8011-474c7d3c03cb’]

Platz 2: GHB Babyphone 3,2″ Smart Baby Monitor mit TFT LCD Bildschirm Nachtsichtkamera und Temperaturüberwachung

[amazon_link asins=’B01DSM3IIW’ template=’ProductAd’ store=’sparen0d-21′ marketplace=’DE’ link_id=’3fd6699b-339a-44dd-824c-489e24409698′]

Platz 3: Motorola MBP 8 Babyphone, Digitales Wireless Babyfon

[amazon_link asins=’B005IWH0YE’ template=’ProductAd’ store=’sparen0d-21′ marketplace=’DE’ link_id=’004eaf50-5579-4807-b598-5da5c8228e3e’]

Platz 4: Babyphone mit Kamera Video Baby Monitor Gegensprechfunktion

[amazon_link asins=’B00WJJWDQO’ template=’ProductAd’ store=’sparen0d-21′ marketplace=’DE’ link_id=’84868c3b-5259-440a-aee7-2b29ece4419b’]

Platz 5: APEMAN WLAN Kamera 1080P Überwachungskameras Babyphone Fernüberwachung Nachtsicht

[amazon_link asins=’B07PCP6GBC’ template=’ProductAd’ store=’sparen0d-21′ marketplace=’DE’ link_id=’a125a7ae-2aec-4678-9b84-c41fcdd0fe76′]

Platz 6: Bable Babyphone mit Kamera, 4.3 Zoll Video Babyphone mit Nachtsicht

[amazon_link asins=’B07M5W576H’ template=’ProductAd’ store=’sparen0d-21′ marketplace=’DE’ link_id=’4aed1498-79a0-4c65-a997-322eb55e7c70′]

Platz 7: KODAK Cherish C525 Video-Babyphone – Neigende/Schwenkende/Zoomende Babykamera

[amazon_link asins=’B07GZ4RY36′ template=’ProductAd’ store=’sparen0d-21′ marketplace=’DE’ link_id=’ddd03230-4e22-4d81-b0b9-548fd7081442′]

Platz 8: reer Video-Babyphone und IP Kamera BabyCam

[amazon_link asins=’B07D2N26VC’ template=’ProductAd’ store=’sparen0d-21′ marketplace=’DE’ link_id=’40fe8c1d-ec90-4cd6-a505-18ab12a94f5d’]

Platz 9: Wansview WLAN IP Kamera, Überwachungskamera

[amazon_link asins=’B07K2WW8JW’ template=’ProductAd’ store=’sparen0d-21′ marketplace=’DE’ link_id=’797b53fb-eff0-44c2-9973-ca9ae7adc0f5′]

Platz 10: GHB Babyphone 3,2″ Smart Baby Monitor mit TFT LCD Bildschirm

[amazon_link asins=’B01DSM3IIW’ template=’ProductAd’ store=’sparen0d-21′ marketplace=’DE’ link_id=’d743e87e-b0ee-4911-940e-e13ce00c5f55′]

Die unterschiedlichen Arten von Babyphones als Übersicht

Das klassische Babyphone überträgt nur Geräusche, doch es gibt auch viele andere Modelle, die in der Technik etwa weiterentwickelt sind. Bei diesen kann das Babyphone auch als Kamera zur Überwachung genutzt werden oder es ist mit einem Bewegungssensor ausgestattet. Wir stellen Ihnen nun die verschiedenen Arten von Babyphones vor. So können Sie für sich das passende Babyphone finden.

Ein Babyphone mit zusätzlichem Bewegungssensor

Diese Art von Babyphone ist eine sehr neue Entwicklung, die es auf dem Markt zu kaufen gibt. Im Grunde ist dieses Modell genauso aufgebaut, wie das klassische Babyphone. Als zusätzliche Funktion wurde ein Bewegungsmelder mit in das Gerät eingebaut. Durch dieses Modell können Sie nicht nur die Geräusche ihres Kindes, sondern auch während der Schlaf- und Wachphase, können die Bewegungen überwacht werden. Wenn Sie, gerade als Ersteltern, Angst vor dem plötzlichen Kindstod haben, kann Ihnen dieses Babyphone helfen. Zusätzlich kann an dieses Modell eine Sensormatte angeschlossen werden, über die dann die Atmung des Babys überwacht werden kann. Sobald ihr Kind ungewohnt atmet oder die Atmung aussetzt, wird über das Babyphone ein Alarm ausgelöst.

Babyphone mit Kamera

Diese Art von Babyphone ist aus dem Babyphone – Markt nicht mehr wegzudenken. Das Babyphone kann mit verschiedenen Kameras verbunden werden. Dadurch können Sie Ihr Kund lückenlos Überwachen. Es gibt bereits einig Modelle, in denen die Kamera bereits eingebaut wurde. Die Bilder werden dann über WLAN übertragen. Durch diese Funktion kann überall Zugriff auf das Bildmaterial genommen werden. Mit dieser Baby – Kamera können Sie über Ihr Tablet oder Ihr Smartphone in Echtzeit das Befinden Ihres Kindes beobachten. Die Babyphone – Kamera lässt sich mithilfe von verschiedenen Babyphone – Apps steuern. Die App kann zusätzlich als Geräuschmesser verwendet werden. Um diese Funktion nutzen zu können, müssen Sie nichts weiter tun, als Ihr Smartphone neben das Babybett zu legen und die Anwendung aktivieren. Wenn ein zuvor definierter Geräuschpegel von Ihrem Kind überstiegen wird, werden Sie per Anruf oder Information auf ein anderes Telefon benachrichtigt. Wenn Sie auf eine mobile Anwendung verzichten möchten, können Sie auch in klassisches Babyphone mit der entsprechenden Kameraergänzung nutzen.

Das klassische Babyphone

Bei der klassischen Babyüberwachung handelt es sich um eine Kombination aus Empfänger und Sender. Der Sender wird hierbei neben das Babybett platziert. Dieser Sender überträgt an das mobile Empfangsgerät die empfangenen Geräusche. Die Daten werden über eine Funktionsverbindung übertragen. Bei diesen Geräten wird keine WLAN – Verbindung benötigt. Sobald Ihr Baby aufwacht und ein Geräusch von sich gibt, erhalten Sie als Eltern über die Lautsprecher aus dem Empfangsgerät die Information. Diese klassischen Babyphones sind sehr einfach in ihrer Handhabung und Bedienung. Ebenso sind diese preislich günstiger, als die technisch vielseitigeren Modelle.

Als Tipp: Es gibt einige Babyphone – Modelle die mit Batterie betrieben werden. Sollten Sie eines auswählen, das eine Stromquelle benötigt, ist es wichtig darauf zu achten, dass das Stromkabel eine ausreichende Länge hat. Praktisch und einfach in der Handhabung sind schnurlose Babyphones, die mit einer Batterie betrieben werden. Hier sollte darauf geachtet werden, dass die Batterien rechtzeitig gewechselt werden, damit das Babyphone gut genutzt werden kann.

Die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Babyphone – Modelle

Das Babyphone ist gut dafür geeignet, den Schlaf des Kindes zu überwachen. Die Geräte gibt es nicht nur in verschiedenen Modellen, sondern auch in vielen verschiedenen Preiskategorien. Die preisgünstigste Variante ist das klassische Babyphone mit einem Empfänger und einem Sender. Geräte mit verschiedenen zusätzlichen Funktionen sind teurer, darunter fallen beispielsweise Geräte mit einer mobilen Überwachung und mit einer Überwachung durch eine Kamera. Jedes Babyphone – Modell hat seine Vor- und natürlich auch seine Nachteile. Wir zeigen Ihnen hier die Vor- und Nachteile dieser verschiedenen Modelle, damit Sie sich einen kleinen Überblick verschaffen können.

Babyphone mit Bewegungsmelder

Vorteile:

  • Die Sicherheit ist erhöht.
  • Die Überwachung kann immer erfolgen, nicht nur wenn das Kind schläft.

Nachteile:

  • Für die Benutzung ist eine WLAN – Verbindung notwendig.
  • Die Geräte sind teuer.

Babyphone mit Kamera

Vorteile:

  • Die Sicherheit ist erhöht, besonders bei der Angst vor dem plötzlichen Kindstod.
  • Das Baby / Kind kann mithilfe einer Bildübertragung überwacht werden.
  • Es kann immer und überall zugegriffen werden.

Nachteile:

  • Die Geräte sind sehr teuer.
  • Für die Benutzung ist eine WLAN – Verbindung notwendig.

Die klassische Babyüberwachung

Vorteile:

  • Die Geräte sind günstig.
  • Der Schlaf des Babys / Kindes kann überwacht werden.
  • Es ist keine WLAN- oder Internetverbindung notwendig.

Nachteile:

  • Es gibt keine Kameraübertragung, sondern es werden nur Geräusche übertragen.
  • Es gibt bei diesen Geräten keine zusätzlichen Funktionen.
  • Welches dieser verschiedenen Babyphone – Modelle ist für Sie geeignet?

Ist die Strahlung des Babyphones gering?

Da das Babyphone immer elektrische Signale ausstrahlt, wird ein elektrisches Feld aufgebaut. Sobald das Gerät aktiviert wird, baut das Gerät dieses elektrische Feld auf. Sollten Sie in der Nähe Ihres Babys / Kindes keinerlei Strahlung wünschen, sollten Sie auf die Verwendung eines Babyphones verzichten. Aufgrund der technischen Entwicklung haben die jeweiligen Hersteller bereits einen sehr großen Wert darauf gelegt, das neuere Modelle eine geringere Strahlung haben. Es gibt eine sogenannte TCO – Norm. Dieser Wert besagt dass ein Babyphone nur einen Wert von maximal 10V/Meter haben darf und dieser Wert darf nicht überschritten werden. Die digitalen Geräte sind jedoch Strahlungsintensiver, als die analogen Modelle. Allerdings bieten diese digitalen Geräte eine höhere Reichweite und eine verbesserte Akustik. Beachten sollte man, dass die billigeren Babyphone – Modelle eine höhere Strahlung haben, als die hochpreisigen Modelle.

Die besten Babyphones

Kann ein Babyphone mit Display schädlich für das Kind sein?

Bei dieser Frage, ob die Displays an den Babyphones schädlich für das Baby sind, kommt es immer wieder zu Diskussionen. Beispielsweise wird diskutiert, ob diese Displays die Schlafphasen des Babys / Kindes beeinflussen oder stören können. Durch Erfahrungen lässt sich jedoch sagen, dass die Displays keinen Einfluss darauf haben. Natürlich gibt es einige Displays, die heller als andere scheinen, aber die Schlafphase des Babys / Kindes wird dadurch nicht beeinflusst. Bei moderneren Modellen lässt sich mittlerweile die Beleuchtung des Displays regulieren. Durch die blaue Hinterlegung des Displays wird dies zusätzlich beruhigend auf das Baby. Ebenso werden die visuellen Signale an den entsprechenden Empfangsteilen minimiert. Die Ruhe des schlafenden Babys wird dadurch auch nicht durch das Blinken gestört.

Wo kann man das passende Babyphone finden?

Um ein gutes Babyphone günstig zu kaufen, Kanne hilfreich sein, sich die einzelnen Preise anzuschauen und erst dann eine Entscheidung zu treffen. Ein Babyphone kann beispielsweise billig, als Angebot im Saturn, Real, Rossmann oder Mediamarkt erworben werden. Preisgünstige Alternativen gibt es auch in mobiler Form zum Beispiel als  App. Diese Apps können für das Smartphone mit WiFi genutzt werden. Allerdings gilt es hierbei zu beachten, dass diese Apps eine ständige Internet – Verbindung benötigen. Nur durch eine Internet – Verbindung können Bilder und Geräusche reibungslos übermittelt werden. Aber auch über das Interne können aus vielen Angeboten Babyphones gefunden werden. Zudem bieten viele Händler über einen Onlineshop die Geräte ohne Versand an.

Babyphone Test Babyphone Vergleich

Gibt es eine hohe Reichweite bei Babyphones?

Je nach Modell des Babyphones kann die Reichweite variieren. Die Reichweite richtet sich nach der Qualität des Gerätes. Diese wiederum spiegelt sich in dem Preis wieder. Unter 100 € können Sie in der Regel keine Baby-Überwachung mit hoher Reichweite finden. Babyphones mit einer Gegensprechfunktion sind ebenfalls gute Modelle. Das Philips Avent Babyphone würd von vielen Eltern benutzt. Ebenfalls sind die NUK , Motorola,  Angelcare oder das Reer Babyphone sehr beliebt.

Die beliebtesten Hersteller von Babyphones

Die Anzahl der Hersteller ist sehr hoch. Ebenso befinden sich die Preise in unterschiedlichen Segmenten. Die Firma Philips ist einer der Marktführer in diesem Gebiet. Von Philips werden nicht nur verschiedene Modelle von dem klassischen Geräten angeboten, sondern auch von digitalen Babyphones. Nachfolgend listen wir Ihnen einige Marken auf, die ebenfalls sehr beliebt sind.

  • H + H
  • Philips (Philips Avent, Philips Avent SCD 560, Philips Avent SCD 525)
  • Belkin
  • Nuk
  • Grundig
  • Angelcare (Angelcare AC403-D, ANgelcare AC423-D, Angelcare AC 300)
  • Babymoov
  • Beurer
  • Motorola (Motorola MBP36S)
  • Samsung
  • Alecto
  • Audiolin (Audioline Watch & Care V130)
  • Reer

Babyphone und das passende Zubehör

Ein Babyphone lässt sich auch mit den verschiedenen Zubehörteilen erweitern. Durch diese diversen Zubehörteile können Sie nicht nur Ihre Zufriedenheit steigern, sondern auch beim Schlafen Ihres Kindes für mehr Sicherheit sorgen. Wir zeigen Ihnen nun, welche nützlichen Zubehörteile Sie erwerben können.

Als Tipp: Eine Kamera ist ein sehr nützliches Hilfsmittel. Durch diese können Sie nicht nur Ihr Kind während des Schlafes überwachen, sondern auch beim Spielen. Denn Sie achten nicht nur auf Geräusche, sondern können direkt über das Bild erkennen, falls sich Ihr Kind beim Spielen verletzt hat oder gesundheitlich nicht normal verhält.

Ein Netzteil: Ein unerlässliches Zubehör ist das Netzteil. Dadurch können Sie die einzelnen Komponenten des Babyphones aufladen und Sie können sicherstellen, dass diese zu jederzeit genutzt werden können. Wenn Sie den Empfänger und den Sender gleichzeitig laden möchte, können Sie ein zweites Netzteil kaufen. Diese Netzteile können Sie bei den meisten Herstellern in einem Zubehör Shop finden.

Die Kamera: Als erweiterte Komponente kann eine Kamera an das Babyphone angeschlossen werden. Hier können Sie zwischen einer universellen Kamera oder einem spezifischen Markenprodukt wählen. Mithilfe einer Kamera können Sie die Schlafeigenschaften Ihres Kindes genauestens überwachen. Die Kamera lässt sich auch bequem mit verschiedenen Apps nutzen. Dadurch werden die Bilder nicht nur direkt verarbeitet, sondern auch auf ein mobiles Endgerät übertragen. Apropo mobil – Hier finden Sie unseren Kinder Laptop Ratgeber.

Die Sensormatte:Dieses Zubehör ist besonders für Eltern sehr wichtig, die vor dem plötzlichen Kindstod Angst haben. Diese Matte lässt sich einfach installieren und kann als Zubehörartikel gekauft werden. Die Sensormatte muss nur mit Ihrem Babyphone gekoppt werden, damit die Signale des Kindes erhalten werden können. Sobald sich die Körperwerte oder das Verhalten Ihres Kindes verändern, werden Sie über das Babyphone informiert und können direkt reagieren.

 

About the author

Wir sind eine Familie, die Ihnen helfen möchte, die richtigen Produkte zu finden. Mit Kaufberatungen und selbstgemachten Tests haben wir den größten Teil unserer Produkte selbst ausprobiert. Wir möchten Ihnen bei unseren Tipps und Vergleichen von Produkten helfen, das Richtige für Sie zu finden.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen