Mikrowellen Test und Vergleich

Mikrowellen Test – Die besten Mikrowellen im Vergleich

Die besten Mikrowellen

Willst du das Abendessen in Minuten? Wir haben die neuesten Mikrowellen getestet

Mikrowellen sind weit weg von Basismodellen, die einfach Lebensmittel auftauen und aufheizen – obwohl Sie immer noch diese sogenannten Solo-Mikrowellen erhalten können. Heutige Modelle kombinieren Mikrowellen mit Grill, Grill und Ofen. Viele verfügen über eingebaute Rezepte mit Menüs, und einige führen das Dampfgaren und zweistufige Funktionen wie Auftauen und Garen auf einen Schlag aus.

Mikrowellen Test und Vergleich

Es gibt zwei aktuelle Trends, auf die Sie achten sollten. Erstens knusprige Teller – eine relativ neue Innovation, bei der der Grill von oben kocht, während Mikrowellen die Metallpfanne aufheizen, um Lebensmittel von unten zu garen. Dies bedeutet, dass Pizzas, Pasteten und Quiches schnell und effizient mit einer schönen, knusprigen Unterseite anstatt mit Floppy-Discs kochen.

Der andere große Trend geht von Flachbettkonstruktionen anstelle von Plattentellern. Dies bedeutet, dass Sie ungeschicktes (und größeres) Geschirr in sich aufnehmen können und mehr Platz hat. Plattenspieler sorgen auch für Gleichmäßigkeit, und die neueste Technologie trägt dazu bei, dass auch Flachbettmodelle gleichmäßig garen.

Es gibt kein Minimum (oder Maximum), nach dem Sie suchen müssen, aber mehr Watt führt zu schnellerem Kochen. Richten Sie sich also auf 900 Watt oder mehr. Alles unter 20 Liter fühlt sich verhaltensmäßig eng an, aber das ist in Ordnung, wenn Sie ein kleinerer Haushalt sind oder Ihre Mikrowelle nicht für größere Mahlzeiten benötigen.

Bleiben Sie bei einer Solo-Mikrowelle, wenn Sie es nur zum Heizen und Auftauen wünschen. Wenn Sie jedoch etwas Fortgeschrittenes suchen, sind Sie mit einem Mikrowellengrill oder sogar mit einem Kombi, der heizen, braten, knusprig und braun ist, besser aufgehoben. Schließen Sie nicht billigere Modelle aus, wenn Sie davon ausgehen, dass sie unterdurchschnittlich sind.

Panasonic NN-CS894SEPG

 

Mikrowelle Test Panasonic

Das sogenannte Flachbett-Design bedeutet, dass in dieser Mikrowelle mehr Platz vorhanden ist als bei herkömmlichen Plattenspielern. Außerdem können Sie ungewöhnlich geformte Teller einlegen, ohne dass sie stecken bleiben, und Sie können mehr als nur einen hineinschieben.

Mit den Touch-Bedienelementen sieht es gut aus und ist angenehm zu bedienen. Mit fünf Leistungsstufen und 18 Auto-Cook-Funktionen (und der Möglichkeit, eigene Einstellungen vorzunehmen), ist es sehr umfangreich, obwohl es weder Kombi noch Grillen gibt.

Es ist schnell und leise ohne kalte Stellen und eignet sich besonders gut zum Auftauen und Dämpfen von Gemüse.

Wir hätten aber gerne etwas mehr sehen können – einer der üblichen Vorteile von Mikrowellen besteht darin, während des Kochens Speisen zu sehen – und das ist nicht billig.

Zum Shop

 

DeLonghi MW 20G

Mikrowelle mit Grill

Dies ist eine Kombi-Mikrowelle, sodass Sie gleichzeitig grillen können, während Sie Ihre Speisen durchwärmen. Deshalb haben wir uns entschieden, es mit einem Huhn zu probieren. Die Ergebnisse waren hervorragend – feuchtes, saftiges Fleisch mit goldbrauner Haut.

Unsere Gäste konnten nicht glauben, dass wir es in einer Mikrowelle getan hätten, die weniger als einhundert Pfund kostete. Wenn sich Ihr Huhn noch im Gefrierfach befindet, wenn Sie feststellen, dass es gekocht werden muss, können Sie es zuerst mit dem Gerät auftauen.

Das Dämpfen (vor allem Fisch) ist ebenfalls beeindruckend und die Kuchen waren so gut wie in einem traditionellen Ofen zubereitet.

Wir mögen auch die klare Sichtbarkeit – es ist beruhigend zu sehen, was los ist. Es ist jedoch nicht die leisere Mikrowelle, und im Grillmodus ist es auch nicht die schnellste. Aber wenn Sie sich keiner dieser Nörgel stören würde, wäre dies ein großartiges Kochwerkzeug in Ihrer Küche.

Zum Shop

Panasonic NN-GD38HSGTG Kombi-Mikrowelle mit Grill

Mikrowelle mit Backofen

Dies kostet so viel wie die herkömmlichen Öfen einiger Menschen – wenn nicht sogar mehr -, aber es dampft, grillt, backt und Mikrowellen mit hervorragenden Ergebnissen und die eingebaute Sensortechnologie bedeutet, dass Sie sich nicht mit dem Leistungsniveau, dem Essen, beschäftigen müssen Gewicht oder Garzeit.

Alles ist intuitiv und mühelos. Da es alle Arten von Kochstilen abdeckt, können Sie mit allen Arten von Gerichten experimentieren, ohne sich Sorgen zu machen, ob es kalte Stellen hinterlässt oder Ihr Essen austrocknet.

Es gibt einen großzügigen Kochbereich, so dass Sie für die Masse kochen können, und es ist ein Kinderspiel, sauber zu bleiben. Das Dampfgaren gefällt uns besonders gut, und der LCD-Bildschirm mit Streichen und Berühren ist schick und einfach zu bedienen.

Eine absolute Freude an einem Ofen, wenn Sie es sich leisten können.

Zum Shop

Sharp R-642INW 2-in-1 Grill-Kompakt-Mikrowellengerät

Kompakt-Mikrowelle

Diese erschwingliche 900-W-Mikrowelle mit Grill-Ofen-Kombi schlägt deutlich über ihrem Gewicht. Es gibt viele Kochprogramme – die „Grill-Speck-Funktion“ hat uns besonders gut gefallen, und das Styling erinnert an teurere Konkurrenten.

Ein Flachbett-Design anstelle eines Drehtellers trägt zur Maximierung des Garraums bei, so dass alle 25 Liter Fassungsvermögen nutzbar sind.

Und mit seinem knusprigen Tablett hat man sehr gut gefrorene Pizzen zubereitet: schnell, lecker und kein matschiger Boden.

Zum Shop

 

Beko MOF20110X Mikrowelle

Nicht ganz so billig wie Chips, aber das ist viel besser als die Mikrowellen ohne Marken, die Sie in den Supermarktgängen abholen können. Es ist kompakt (20 Liter) mit einem 25,5-cm-Glasdrehtisch, der für große Teller nicht geeignet ist.

Es gibt keinen Kombi-Grill oder Ofen, aber die Leistung der 800-W-Mikrowelle war sehr beeindruckend und es gibt eingebaute Programme für beliebte Speisen.

Zum Shop

Ratgeber Mikrowelle: Wie finden Sie die Richtige?

Wählen Sie die richtige Mikrowelle und Sie können alles tun. Von der Zubereitung von Fertiggerichten in Minuten bis zum Aufwärmen und Auftauen. Kaufen Sie das Beste mit unserem nützlichen Leitfaden

Welche Funktionen bei der Mikrowelle sind wichtig?

Machen Sie eine Liste mit dem, was Sie für Ihre Mikrowelle benötigen. Anspruchsvolle Kombinationsmikrowellen verfügen über viele Programme und Funktionen, sind aber Ihr Geld nicht wert, wenn Sie nur die Bequemlichkeit haben möchten, einen Becher Suppe oder ein Fertiggericht aufzuwärmen, wenn Sie es eilig haben. Top-Modelle können zum Grillen und Backen verwendet werden und einige haben sogar eine Joghurt-Funktion. Wenn Sie im Stapel kochen und viel Gefriergut lagern, ist ein gutes Auftauprogramm wichtig.

Überlegen Sie, wo die Mikrowelle stehen wird. Beachten Sie, dass zur Belüftung ein Abstand von 15 cm darüber und dahinter erforderlich ist. Dies ist besonders wichtig für einen Kombinationsofen, da bei Verwendung der Doppelfunktion viel Luft ausgestoßen wird. Mikrowellenherde können mit speziellen Halterungen platzsparend an die Wand gehängt werden. Wenn eine Mikrowelle in eine Küche eingebaut ist, benötigen Sie ein Belüftungsset, das vom Hersteller erhältlich ist.

Beim Vergleich von Modellen sind Größe und Innenhöhe des Drehtellers wichtiger als das Volumen. Für den Familiengebrauch sollte der Durchmesser des Plattentellers idealerweise mindestens 30 cm und die Innenhöhe mehr als 20 cm betragen, um größere Lebensmittelportionen aufnehmen zu können.

Mikrowellen Typen

Solo-Mikrowelle

Diese grundlegende Option wird häufig als Solo-Mikrowellen bezeichnet. Sie eignet sich ideal für einfache Aufgaben wie das Kochen von Fertiggerichten, das Aufwärmen und das Auftauen, aber es werden keine knusprigen oder braunen Speisen angeboten. Ungefähre Größe für ein Solo ist H27 x B44 x T34cm.

Mikrowelle mit Grill

Sie erhalten alle üblichen Funktionen einer Mikrowelle, jedoch mit einem internen Grill. Wenn Sie ein Heizelement zusammen mit dem normalen Mikrowellenherd verwenden, werden Ihre Speisen gebräunt und gegart, wodurch sie ein attraktiveres Aussehen und eine bessere Textur erhalten. Sie können sogar ein Brathähnchen kochen. Beachten Sie jedoch, dass das Grillelement wahrscheinlich weniger stark ist als ein herkömmlicher Grill. Das Toasten kann langsamer sein und Lebensmittel können trockener werden. Die Modelle werden mit einem Metallgestell zum Grillen geliefert. Sowohl der Grill als auch die Mikrowelle können separat verwendet werden. Die Größen entsprechen denen der Solo-Modelle bei H27 x B45 x T34cm.

[amazon_link asins=’B015Z9GD24,B007XS5A8Y,B007XS5AAM,B07GJJYBZV,B00IKDAPRW’ template=’ProductCarousel’ store=’28090d-21′ marketplace=’DE’ link_id=”]

Kombi-Mikrowelle

Kombinationsmikrowellenherde bieten mehr Flexibilität beim Kochen und ermöglichen die Verwendung von Mikrowellen, nur Grillen oder nur Umluft (nur Heißluft). Sie können auch die Mikrowelle und den Grill gemeinsam nutzen. Die besten Kombinationsmikrowellen können hervorragende Backergebnisse erzielen. Einige Modelle bieten sogar eine Dämpfungsfunktion. Größen für diese Modelle sind um H35 x B52 x D50cm größer.

Einbau-Mikrowelle

Eingebaute Modelle sind eine großartige Möglichkeit, um den Arbeitsbereich freizugeben. Sie sind in allen Ausführungen erhältlich, von Mikrowellen bis hin zu hochwertigen Kombinationen. Eingebaute Modelle sind etwa H46 x B60 x T55cm.

Einbaumikrowelle

Kapazität

Dies variiert von etwa 17L bis über 32L. Suchen Sie für größere Familien nach mindestens 27 Litern, die einen größeren Plattenteller und mehr Innenhöhe haben, um mehr als eine Speise gleichzeitig zu kochen.

Leistung

Die Mikrowellenleistung wird in Watt gemessen. Je höher die Wattzahl, desto schneller kocht Ihr Essen. Die Leistung reicht von 650 bis 1.950 Watt und wird von A bis E eingestuft. Bei 850 Watt ist E die am häufigsten verwendete Leistung. Mikrowellengeeignete Lebensmittel zeigen unter den Kochanweisungen eindeutig sowohl die entsprechende Kategorie als auch die Leistungsstufe an.

Beim Kochen mit Mikrowellen sind die am häufigsten verwendeten Leistungsstufen hoch, mittel und niedrig. Unabhängig von der Leistung Ihrer Mikrowelle wird die Einstellung “Hoch / Voll” immer 100% der Ausgangsleistung betragen.

Einige Kombinationsöfen haben nur voreingestellte Programme für das Kombikochen. Dies bedeutet, dass die Mikrowellenleistungsstufe und die Konvektionstemperatur fest sind – mittlere Mikrowellen und 180 ° C / 350 ° F. Ein Modell, mit dem Sie Ihre eigenen Einstellungen auswählen können, ist am vielseitigsten.

Stellen Sie sicher, dass der Ofen über einen vollständigen Temperaturbereich verfügt, der für das Umluftkochen verfügbar ist.
Dinge, die man beachten muss

Autokochen / Aufwärmen / Auftauen

Geben Sie das Gewicht des Garguts ein und die Mikrowelle berechnet automatisch die Leistung und Dauer der Garzeit, um das Gargut sicher zu garen.

One-Touch-Bedienelemente

Voreingestellte Programme zum Aufwärmen und Auftauen beliebter Lebensmittel auf Knopfdruck.
Automatisches Vorheizen

Behält die angeforderte Ofentemperatur für eine bestimmte Zeit bei und schaltet sich dann automatisch aus.

Auto Gewichtskoch

Berechnet die Garzeit automatisch nach dem Gewicht des Essens.

Auftauen

Verwendet zufällige Mikrowellenenergieimpulse, um die Abtauzeiten noch weiter zu reduzieren.
Start verzögern

Programmiert den Ofen so, dass er automatisch zu einer bestimmten Tageszeit eingeschaltet wird.

Quarzgrill

Die Grillbirnen befinden sich hinter einem Metallgitter, so dass sich der Grill schnell aufheizen und leicht reinigen lässt. Weniger leistungsfähig als ein herkömmlicher Ofengrill, aber für das Anbraten von Speisen geeignet.

Mehrfach-Garvorgang

Ändert automatisch die Leistungsstufe während des Garvorgangs, um die beste Garzeit zu gewährleisten – erst zum Auftauen und dann zum Garen der Speisen.

Zweistufiges Kochen

Einige Modelle verfügen über eine 2-stufige Konvektionskochfunktion, sodass Sie zwei Gerichte gleichzeitig zubereiten können – praktisch für das Weihnachtsessen!

Strahlender Grill

Besser für das Kochen dickerer Speisen, wie etwa Schweinekoteletts, erfordert jedoch ein Vorheizen und ist nicht so leistungsfähig wie ein herkömmlicher Ofengrill.

Drehscheibe

Um ein gleichmäßiges Kochen zu gewährleisten, muss das Essen gewendet werden. Die meisten Mikrowellen verfügen über einen Plattenteller, um dies automatisch durchzuführen. Plattenspieler sind zur Reinigung abnehmbar. Einige Modelle verfügen über eine Plattenspieler-Funktion.

Flachbett

Einige Kombi-Mikrowellen sind eher mit einem Flachbett als mit einem Drehteller ausgestattet. Das Flachbett schafft nicht nur eine größere Kochfläche, sondern bietet auch die Möglichkeit, Geschirr jeder Form in den Ofen zu stellen.

Abtaugestell

Ein Abtaugestell ist nützlich, da es die Speisen vom Boden des Ofens oder vom Drehteller abhebt, so dass es sowohl von unten als auch von oben aufgetaut werden kann.

Sensor Kochen

Erkennt den Feuchtigkeitsgehalt der Speisen und die Luftfeuchtigkeit des Ofens und passt Leistung und Garzeit entsprechend an, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Turbo Aufwärmen

Dient zum Erhöhen der Leistung.

Klapptür

Dies erleichtert das Einlegen und Herausnehmen von Geschirr und die Tür ist ein praktischer Ort, an dem Sie Ihre warmen Gerichte ausruhen können. Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn Sie auf Augenhöhe ein eingebautes Modell haben.

Kindersicherung

Verhindert, dass Kinder versehentlich ein Programm starten oder die Garzeiten stören.

Stand Timer

Kann während mehrstufiger Garprogramme oder am Ende des Garvorgangs auf eine Ruhezeit eingestellt werden, während der Speisen in Restwärme weiter gegart werden.

Mikrowellen Sicherheits- und Kochtipps

✔ Verwenden Sie immer mikrowellenfeste Gefäße und Geschirr. Keramik, Glaswaren und einige Kunststoffe sind in Ordnung, verwenden Sie jedoch kein Metall – auch keine Metallverkleidung oder Drehanker. Weitere Informationen finden Sie in der Benutzeranleitung.

✔ Umhüllte Speisen sollten während des Kochens entlüftet werden, damit Dampf entweichen kann.

✔ Speisen umrühren oder Speisen während des Garens drehen, um gleichmäßige Erwärmung zu gewährleisten.

✔ Die äußeren Ränder von Speisen werden zuerst in einem Mikrowellenherd gegart. Stellen Sie dickere Teile des Essens auf die Außenseite des Garbehälters und dünnere Teile in die Mitte.

✔ Prüfen Sie nach dem Erhitzen immer, ob die Speisen heiß sind. Wenn Sie ein Lebensmittel-Thermometer haben, erreicht es in der Mitte 70 ° C. Spüren Sie die mittlere Unterseite des Behälters: Er sollte heiß sein.

✔ Wenn in einem Rezept die Standzeit angegeben wird, ist es wichtig, den Rat genau zu befolgen. Die Hitze im Gargut kocht es auch dann weiter, wenn es aus dem Ofen genommen wurde. Die Standzeit wird entsprechend berechnet.

✔ Seien Sie vorsichtig, wenn Sie gegartes Essen aus der Mikrowelle nehmen und Abdeckungen abziehen. Der Behälter ist möglicherweise nicht heiß, aber die darin befindlichen Lebensmittel und der freigesetzte Dampf werden austreten.

✔ Betreiben Sie den Mikrowellenherd nicht, wenn er leer ist. Die Mikrowellen prallen vom Innenraum ab und können den Backofen beschädigen.

✔ Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie einen Herzschrittmacher haben. Moderne Schrittmacher sind gegen Interferenzen geschützt, einige ältere können jedoch in unmittelbarer Nähe zu einem Mikrowellenherd beeinträchtigt werden.

Energieeffizienz

Mikrowellenherde erzeugen elektromagnetische Wellen, um Lebensmittel zu erwärmen. In einem Mikrowellenherd wird Elektrizität durch ein Gerät, das Magnetron genannt wird, in Mikrowellen umgewandelt. Die Mikrowellen prallen von den Metallwänden und dem Türschutz ab. Dann durchlaufen sie die Kochbehälter, um von den Wassermolekülen in der Nahrung aufgenommen zu werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Öfen, in denen die Wärme von außerhalb der Speise zum Zentrum geleitet wird, “erregen” die Mikrowellenwellen die Wasser- und Fettmoleküle gleichmäßig in der Speise, heizen aber keine Behälter an. Deshalb arbeiten sie so schnell – weil keine Energie verschwendet wird.

Einige Mikrowellen verbrauchen jedoch im Standby-Modus viel Energie. Wenn Sie sich um Energieeffizienz Gedanken machen, kaufen Sie ein Modell mit einem Energiesparmodus. Dies reduziert den Energieverbrauch, wobei nur die Uhr mit Strom versorgt wird.

Instandhaltung

Wischen Sie Ihre Mikrowelle regelmäßig aus. Verwenden Sie warmes Seifenwasser, drücken Sie das Tuch gut aus und entfernen Sie Fett oder Speisen aus dem Innenraum. Achten Sie dabei besonders auf die Bereiche der Türdichtung. Halten Sie die Ofentür und die Scharniere sauber und prüfen Sie sie regelmäßig auf Korrosion. Der Ofen sollte beim Reinigen vom Netz getrennt sein.

 

About the author

Wir sind eine Familie, die Ihnen helfen möchte, die richtigen Produkte zu finden. Mit Kaufberatungen und selbstgemachten Tests haben wir den größten Teil unserer Produkte selbst ausprobiert. Wir möchten Ihnen bei unseren Tipps und Vergleichen von Produkten helfen, das Richtige für Sie zu finden.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen